14. Mai 2006

Der 30. Geburtstag: Bilanz am Gabentisch


Um Patrick Mirage bin ich nur knapp drumrum gekommen.

Dafür habe ich unter anderem eine Nähmaschine mit defektem Netzstecker geschenkt bekommen, ein Abendessen mit einem Statistikdozenten (der hierüber vermutlich nicht aufgeklärt ist) und ein aus Nesselstoff gefertigtes Modell der weiblichen Brust inkl. Milchdrüsengänge.
Ich mag meine Freunde so : )

Kommentare:

annette hat gesagt…

Von mir gibt es noch einen herzlichen Glückwunsch, ganz unspektakulär ;o)

der Gunnar hat gesagt…

Hahahaha 30!

.nin hat gesagt…

Trau Dich und lach noch mal, Du Furzknoten!


; )

a.n. hat gesagt…

nachträglich alles gute !

back2frog hat gesagt…

wieder was verpasst *snief*

nachnachnachträglich alles gute, best muse!

Jata hat gesagt…

Das sind mal kreative Freunde. Und so eine Brust mit aufgedruckten Milchkanälen kann man ja immer gebrauchen!

Alles Gute nachträglich
Jata

.nin hat gesagt…

Danke : )

edelbitter hat gesagt…

Aus Scham, dies erst so spät entdeckt zu haben, habe ich erst den Entschluss gefasst, den 11000. Lebenstag zu errechnen, der irgendwann im kommenden Monat anstehen müsste und dann ordentlich zu gratulieren.
Das habe ich dann leider nicht geschafft und mir gedacht "Man freut sich ja in magereren Zeiten auch über etwas ältere Bonbons, die man in der Sofarille entdeckt, also warum nicht":
Alles gute nachträglich und weiterhin!

.nin hat gesagt…

Freudiger Fund in der Sofarille - Danke! : )