5. März 2006

Mein neuer Mitbewohner

Seitdem wir zusammen wohnen, er und ich, weiß ich, daß Fußball nicht nur Samstags im Fernsehen läuft. Seine Fernbedienung findet er nie auf Anhieb, und mittlerweile bin ich überzeugt davon, daß die einzige Abhilfe darin bestünde, sie auf einen Tischtennisschläger zu kleben.
Wenn sie gefunden ist, darf ich sie aber auch oft halten, Fuppes hin oder her, und ich finde, das zeichnet ihn aus.

Letztes Wochenende war seine Mutter zu Besuch, und im Verlaufe des Nachmittages fädelte er sich aus der Unterhaltung aus, um der deutschen Digitalstimme eines Sprachlernprogrammes auf seinem laptop immer neue Unsinnssätze zum Aussprechen einzutippen, zB: "Da kriegste 'ne rintintin!"

Wenn er mich auslacht, dann so hingerissen, daß ich immer völlig hirnlos mitlachen muß.

Sein Bett ist der feinste Platz auf Erden.

Kommentare:

O hat gesagt…

Kuss!

plattfisch hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
.nin hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
plattfisch hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
back2frog hat gesagt…

da kommt freude auf
:O)

Jens hat gesagt…

;)