5. Dezember 2005

Ich kenn doch meine Bertha Pappenheimer

Heute nacht habe ich geträumt, ich sei Freuds letzte Geliebte gewesen.

Kommentare:

plattfisch hat gesagt…

wars schön?
oder willste da jetzt lieber nicht drüber reden?

.nin hat gesagt…

Eigentlich spielte sich der Traum wenig in den schlammigen Niederungen der Erotik ab. Ich war mehr seine letzte Vertraute, und dann brachte man ihn auf einer Trage ins Krankenhaus, und ich wusste, daß ich ihn nie wiedersehen würde.
So war das.

plattfisch hat gesagt…

das war genau das, was ich gemeint hatte! ich finde ja, dass über den schmerz reden nicht so leicht fällt, daher auch meine frage!

schmutzige phantasie hab ich selbst genug, da brauch ich keine freudschen freunde!