3. November 2005

Dogma 95 am Beispiel von Reckenfeld (aka Greven II)

Ich hab ewig nicht mehr an Reckenfeld gedacht.
Was für eine infrastrukturelle Katastrophe.
Was für ein häßlicher Ort mit seinen öden Pommes-Schmieden und seiner lächerlichen Freilichtbühne.

Die meisten Dinge, die einem selbst viel bedeuten, finden nicht gut ausgeleuchtet und vor ergreifender Hintergrundmusik statt.
Und ich habe mir für meine sexuelle Initiation eben Greven II ausgesucht.

Und das ist Dogma.

Kommentare:

.nin hat gesagt…

Harharhar... auch Wikipedia weiß Interessantes über Reckenfeld zu berichten:

a)Geschichte

Reckenfeld ist aus dem im Ersten Weltkrieg gebauten „Nahkampfmitteldepot Hembergen“ entstanden.

b)Freizeit

Reckenfeld bietet zwar nicht viel an Unterhaltung, aber ein Wenig gibt es schon.

Anonym hat gesagt…

"Greven, hier ist Greven..." *quäk*

.nin hat gesagt…

.nin hat gar nichts gesagt.
.nin lächelt. : )

der Gunnar hat gesagt…

Wie schön, dass du den Erinnerungen an dieses verschlafene Nest stets einen warmen Platz in deinem Herzen gönnst. ;)